Motto des Jahres

Transit – Aufbruch 1918

Transit – Aufbruch 1918 schließt die vierjährige Beteiligung der Fränkischen Musiktage Alzenau am Projekt Transit des Kulturfonds Frankfurt RheinMain ab.

Der nach dem Kriegsende 1918 in Deutschland und Österreich erfolgte politische Systemwechsel zur Demokratie institutionalisiert eine europäische Entwicklung, die bereits im 18. Jahrhundert in Kants Diktum von der Überwindung selbstverschuldeter Unmündigkeit ihr Initial hat. Die Künste werden hierbei im Zentrum von Bildung und Kultur zu wesentlichen Kräften der machtvoll aufstrebenden bürgerlichen Emanzipation.

Die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zunehmende politische Instabilität Europas findet ihr kulturelles Pendant im Décadence-geprägten Fin de Siècle und dessen Forderung nach Neuorientierung der Künste.

So finden sich 1918 die jungen Demokratien Europas in kulturellen Gegebenheiten wieder, die in der bildenden Kunst im Abstrakten und in der Musik jenseits der Tonalität nach neuen Wegen suchen und sich hierbei auch zunehmend Einflüssen ferner Weltregionen öffnen.

Die 43. Fränkischen Musiktage Alzenau 2018 spüren dem transitorischen Weg dieses Paradigmenwechsels nach. So sucht im Programm des Eröffnungskonzertes Mahlers Fahrender Geselle, noch ganz Protagonist der Romantik, seine Befreiung in der Wanderschaft durch die Schönheiten der Welt. Strawinskys vom Krieg zurückwandernder Soldat tauscht dagegen seine Geige in ein diabolisches Buch künftiger Börsenkurse und eröffnet damit das bis heute weiter zunehmende faustische Geschehen der neuen Welt.

Zum 100. Geburtstag des legendären Leonard Bernstein in diesem Jahr sei an dessen hoffnungsvollen Ausweg erinnert:

„Denn es sind die Künstler auf dieser Welt, die Fühlenden und die Denkenden, die uns schließlich erretten werden, denn sie sind in der Lage, die großen Träume auszudrücken, zu lehren, herauszufordern, festzuhalten, vorzusingen, herauszuschreien. Nur Künstler können das ,Noch-nicht‘ Wirklichkeit werden lassen.“

(aus: Leonard Bernstein, Erkenntnisse, 1983)