Die Fränkischen Musiktage

Die Fränkischen Musiktage sind das traditionsreichste Musikfestival der Rhein-Main-Region und der wichtigste Veranstalter hochwertiger klassischer Konzerte im bayerisch-hessischen Grenzgebiet.
Als Podium zur Präsentation junger Nachwuchssolisten genießt das Festival mittlerweile bundesweite Bedeutung, und das ihm assoziierte Internationale Chor Forum gilt heute in vielen Ländern als wegweisende Veranstaltung auf dem Gebiet der Chormusik.

AKTUELLES

Konzerthighlights 2022

14.10.2022 – 20.11.2022
14 Oct
Friday
20:00
Kulturforum Alzenau

Eröffnung

Heinrich Schütz
Da Pacem, Domine SWV 465
Vokalkonzert zum Kurfürstentag und Friedenskongress 1627
für Vokal- und Instrumentalsolisten und Basso Continuo

Johannes Brahms
Vier ernste Gesänge op. 121
für Bariton-solo und Kammerensemble

Gerhard Müller-Hornbach
Feuerkreisel - dreh’ dich!
Musikalisches Psychogramm für sechsstimmiges Vokal- und Instrumentalsolisten nach Motiven aus E.T.A. Hoffmanns „Der Sandmann“

Mehr Infos zum konzert

Vocalsolisten Frankfurt
Preisträger des Deutschen Musikwettbewerbs und der
Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler des Deutschen Musikrates
 

22 Oct
Saturday
18:00
Kulturforum Alzenau

LIBERTÉ – EIN SPIEL

SWR Vokalensemble
Yuval Weinberg
, Leitung

6 Nov
Sunday
11:00
Domersaal Schlösschen Alzenau-Michelbach

Kinder – und Familienkonzert

Gastspiel des Projektes „PEGASUS – Rabauken und Trompeten“
der Alten Oper Frankfurt für Kinder von 2 bis 7 Jahren

Mehr Infos zum konzert

Verena Kreutz, Moderation

6 Nov
Sunday
18:00
Rittersaal Burg Alzenau

Rising Stars – Violin

Robert Schumann
Sonate a-Moll op. 105 für Violine und Klavier

Grażyna Bacewicz
Partita für Violine und Klavier

Eleanor Alberga
No-Man's-Land, Lullaby für Violine und Klavier

Edvard Grieg
Sonate G-Dur op. 13, für Violine und Klavier

Mehr Infos zum konzert

Stella Chen, Violine
N.N., Klavier 

13 Nov
Sunday
15:30
Wallfahrtskirche Alzenau-Kälberau

FAUSTUS

Bernat Vivancos
BLANCA LUNA UA
Kantate auf das Epos-Fragment El Diablo Mundo (Der Weltteufel)
von José de Espronceda für Vokal- und Streicherensemble

Stephan Adam
ECHOS ABENDGEBET UA
nach Texten aus Doktor Faustus von Thomas Mann
für Sprecher, Sopran-solo- und Streicherensemble

Anton Bruckner
Requiem d-Moll
für Solisten, Vokalensemble und Kammerorchester

Mehr Infos zum konzert

Katharina Ruckgaber, Sopran
Marie Seidler, Alt
Frederic Jost, Bass
Bayerische Kammerphilharmonie 
Süddeutscher Kammerchor

Gerhard Jenemann, Leitung

19 Nov
Saturday
20:00
Rittersaal Burg Alzenau

Rising Stars – Piano

A. N. Skrjabin
Klaviersonate Nr. 3 fis-Moll op. 23

F. Chopin
Nocturne op. 48 Nr. 1 in c-Moll 

F. Chopin
Andante Spianato and Grande Polonaise, op. 22

F. Schubert
Klaviersonate Nr. 20 in A-Dur, D 959

Mehr Infos zum konzert

Eric Lu, Klavier

Konzerthighlights 2021

15.10.2021 – 21.11.2021

Pastorale